Deutschlandticket

Das Deutschlandticket kommt: Die genauen Konditionen sowie der bundesweit einheitliche Starttermin werden derzeit noch zwischen Politik und Verkehrsverbünden abgestimmt.

Das Deutschlandticket im Überblick:

  • deutschlandweit gültig im Nahverkehr in Bus und Bahn
  • 49 Euro monatlich im Abo mit monatlicher Kündbarkeit
  • persönliche Fahrkarte, nicht übertragbar
  • Starttermin frühestens 1. April 2023
  • Abonnent*innen brauchen aktuell nicht aktiv zu werden. Wir informieren Sie rechtzeitig persönlich.

Rechtzeitig vor dem bundesweiten Verkaufsstart wird Aktiv Bus Sie über die regionalen Vertriebswege informieren. So erhalten Sie Ihr Deutschlandticket bei Ihrem Anbieter vor Ort – mit bundesweiter Gültigkeit. Eine Vorbestellung oder Reservierung des Deutschlandtickets ist nicht erforderlich.

Willkommen in der NAH.SH-Familie

Willkommen in der NAH.SH-Familie

Seit dem 1. August 2022 gehört die Region Flensburg/Schleswig zu NAH.SH – dem Nahverkehr in Schleswig-Holstein. Es gilt somit der Schleswig-Holstein-Tarif (SH-Tarif) für Fahrten mit dem Nahverkehr in ganz Schleswig-Holstein und bis nach Hamburg mit Bus und Bahn. „Ein Land, eine Fahrkarte, ein Tarif für Bus und Bahn“ gilt nun auch in der Stadt Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg.

Ihre Vorteile in der NAH.SH-Familie

  • alle Services von NAH.SH nutzen, inklusive Routenplaner, Preisberater und NAH.SH-App
  • Bus und Bahn nutzen: Der SH-Tarif gilt für Fahrten mit Stadt- und Regionalbussen sowie allen Nahverkehrszügen
  • die Monatskarte im 12erAbo jetzt auch für Fahrtstrecken in der Region Flensburg/Schleswig

Was änderte sich zum 1. August 2022 bei den Fahrkarten im Stadtverkehr Flensburg?

  • Einzelkarte: Die Einzelkarte gilt jetzt 120 min. ab Fahrtbeginn bis zur Erreichung des Fahrziels. Umstiege und Fahrtunterbrechungen sind möglich. Rückfahrten sind aber nicht mehr zulässig. Sie können also z. B. von der einen Stadtseite zur anderen fahren und zwischendurch ohne Zeitdruck die Innenstadt besuchen, bevor sie weiterfahren. Für den Rückweg muss allerdings ein neuer Fahrschein gelöst werden.
  • 4er-Karten: Aus dem 5er-Streifen wird eine 4er-Karte mit vier Streifenabschnitten. Auch die Streifenkarte gilt jetzt 120 min. ab erster Entwertung bis zum Erreichen des Fahrziels. Umstiege und Fahrtunterbrechungen sind möglich. Für Rückfahrten muss wie bisher ein neuer Streifen entwertet werden.
  • FAIRTIQ-Handyticket: Auch bei der Nutzung von FAIRTIQ haben Sie nun 120 min. Zeit ab Fahrtbeginn zur Erreichung Ihres Fahrziels. Bei Rückfahrten wird eine neue Fahrt berechnet. Bei mehreren Fahrten pro Tag wird wie bisher maximal der Preis einer Tageskarte berechnet. Neu: Bei mehreren Fahrtagen pro Kalenderwoche wird maximal der Preis einer Wochenkarte (bzw. bei Kindern einer Schülerwochenkarte) berechnet.
  • Kleingruppenkarte: Die Kleingruppenkarte für bis zu 5 Personen kann jetzt auch für den Stadtverkehr Flensburg erworben werden. Sie gilt Montag bis Freitag ab 9 Uhr und am Wochenende ganztags.
  • Familienkarte: Die Familienkarte war ein Übergangsangebot bis zur Einführung des SH-Tarifs. Sie fällt daher jetzt weg. Wir empfehlen die Kleingruppenkarte. Für Vielfahrende weisen wir auf die Mitnahmeregelungen am Wochenende bei der Allgemeinen Monatskarte hin.
  • Monatskarte: Die verwirrende „gültig plus 1 Tag“-Regelung fällt weg. Monatskarten sind jetzt immer genau einen Monat gültig (also z.B. vom 20. des Monats bis zum 19. des Folgemonats).
    Wochenkarte: Im Stadtverkehr Flensburg werden jetzt auch flexible Wochenkarten angeboten. Sie gelten für sieben aufeinander folgende Tage (z. B. von Mittwoch bis Dienstag). Es gibt sie auch als Schülerwochenkarte.
  • Schüler-Stammkarte: Wir geben nun grundsätzlich NAH.SH-Stammkarten aus. Sie werden jeweils für maximal ein Schuljahr gültig gestempelt und können einmal verlängert werden. Ein Lichtbild ist wie bisher erforderlich. Stammkarten werden erst ab dem 12. Lebensjahr benötigt. Schülerwochen- und monatskarten dürfen ab dem 12. Lebensjahr nur zusammen mit einer gültigen Stammkarte genutzt werden. Ansonsten gilt es als Fahren ohne gültigen Fahrausweis.
  • Fahrkarten für Hunde: Für Hunde (unabhängig von der Größe und Art des Transports) muss im Stadtverkehr Flensburg eine Einzelkarte Kind gelöst werden. Monatskarten können nicht mehr erworben werden.